0371 488 85 00 info@kepler-chemnitz.de Humboldtplatz 1 09130 Chemnitz

Heute schon gelesen?

Die ersten drei Plätze des Vorlesewettbewerbs 2017/18 belegten Florentine Stoye (Platz 3), Julius Grimpe (Platz 2) und Sammhar Hadid (Platz 1).

Die zwei besten Vorleser jeder Klasse: Lilli Liebert (Kl. 6-1), Hanna Scharf (Kl. 6-1), Florentine Stoye (Kl. 6-3), Sammhar Hadid (Kl. 6-3), Julius Grimpe (Kl. 6-2) und Oskar Flößner (Kl. 6-2) (von rechts nach links)

Viele unserer Schüler können diese Frage mit "Ja" beantworten, da Bücher zu ihren Lebensbegleitern gehören. Aber nicht viele Schüler lesen diese anderen laut vor, wenn man einmal vom Deutschunterricht absieht. Gerade darum geht es aber beim Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels, der in diesem Schuljahr zum 59. Male an deutschen Schulen ausgetragen wurde. Auch bei uns liefen die Klassenausscheide in den drei sechsten Klassen ab Oktober 2017 und wie immer wurden in jeder Klasse die zwei besten Vorleser gekürt.

Diese Klassensieger traten am 27.11.2017 im Schulausscheid gegeneinander an, und zwar in zwei Wettbewerbsteilen. Zuerst lasen sie einen Ausschnitt aus einem selbst gewählten Kinder- und Jugendbuch vor, anschließend stellten sie ihre Lesekompetenz an einem unvorbereiteten Fremdtext unter Beweis. Die fünfköpfige Jury bewertete die Leistungen mit Punkten für die Lesetechnik, die Interpretation und die Textauswahl. Bei dem sich anschlie-ßenden Austausch der Juroren stellte sich heraus, dass die Wettbewerbsteilnehmer dicht beieinanderlagen und sich nur durch geringe Punktdifferenzen voneinander unterschieden. Wir gratulieren den Siegern und drücken Sammhar Hadid die Daumen für den Stadtwettbewerb.