0371 39892800 info@kepler-chemnitz.de Humboldtplatz 1 09130 Chemnitz

Große für Kleine

Praktikum an der eigenen Schule

Das JKG ist Praktikumsbetrieb für die eigenen Schülerinnen und Schüler (SuS).

Für zwei Wochen wechseln die Schüler der Klassenstufen 10 in die Rolle des Grundschullehrers. Die "Großen" erklären den SuS der 3. Klassen, also den "Kleinen" aus Chemnitzer Grundschulen im Sachunterricht die naturwissenschaftlichen Grundlagen ihrer Welt.

Es geht um:

- Schwimmen mit der Zauberfee Johanna

- Orientierung im Gelände der sächsischen Heimat

- alle Sinne des Menschen

Die Großen machen wichtige Erfahrungen als Junglehrer. Die Grundschüler lernen Fragen an die Natur zu stellen, neugierig zu bleiben und Experimente zu planen. Für beide Seiten bringt es Gewinn.

Die Praktikanten lernen die Aufgaben eines Lehrers genauer kennen. Sie besuchen des Lehrerseminar für das Höhere Lehramt an Gymnasien in Chemnitz, um einen Ausbildungsabschnitt der Referendare in Sachsen kennenzulernen. An zwei Tagen gehen Sie an Chemnitzer Grundschulen. Dort erleben die Praktikanten die Grundschule als Ganztagsschule. Anschließend haben die Praktikanten meist eine Orientierungsgrundlage für eine berufliche Entscheidung für oder gegen den Lehrerberuf.  

Das Team der Praktikanten 2016.