0371 39892800 info@kepler-chemnitz.de Humboldtplatz 1 09130 Chemnitz

Begabungsfördernde Schule ...

... stellt ihre Schülerinnen und Schüler in den Mittelpunkt

Mit Orientierung auf ihre Stärken, Interessen und Begabungen beteiligen sich die Mädchen und Jungen an den Herausforderungen einer Ganztagsschule. Sie entwickeln dabei tieferes Verständnis für ihre Stellung als Schülerinnen und Schüler (SuS) in der Gemeinschaft mit ihren Lehrern und lernen diese zu reflektieren.

Die Lern- und Arbeitsatmosphäre, das Schulklima am JKG kann durch ein triadisches Modell des Alltags beschrieben werden: Wertschätzung - Tätigkeitsorientierung - reversible Kommunikation.

Der Heranwachsende entfaltet seine Begabung, wenn die individuellen Potenziale, Fähigkeiten und motivationalen Faktoren auf anregende Umweltfaktoren treffen. Schule, Familie, externe Partner und Peergruppen gestalten den Alltag des Jugendlichen am JKG zu einem pädagogischen Prozess, der Impulse vermittelt, Hilfestellung leistet und die Selbstwirksamkeit des jungen Menschen entwickelt.

In der Gestaltung des Unterrichts aller Fächer werden die besonderen Begabungen aller Schülerinnen und Schüler individuell berücksichtigt und unterstützt. Dabei werden Arbeitsformen genutzt, welche einen zunehmenden Grad an Selbstständigkeit der SuS ermöglichen. Vertiefungsspezifische Sozialformen im Lernprozess reichen von Klassen- über Gruppen- bis hin zu Individualunterricht.

Die Unterrichtsziele und -strukturen werden von den Lernenden reflektiert. Dadurch werden die SuS angeregt, Alternativen für sich zu finden und anzuwenden. Die aktive Mitgestaltung des Unterrichtsgeschehens durch die Schüler gewinnt damit an Intensität.

Der Unterricht bietet den SuS intensive Erfahrungen eigener Wirksamkeit. Diese ermöglichen die Entwicklung von ausgeprägter Leistungsmotivation, hohem Selbstwertgefühl, Stressresilienz und einer Bereitschaft zum lösungsorientierten Umgang mit Herausforderungen.

Die Teilnahme an Wettbewerben eröffnet jedem Schüler vielfältige, außerschulische Kontakte mit Gleichgesinnten.

Wissenschaftliche Einblicke, Ideenbörsen und soziale Kommunikation unterstützen die individuelle Persönlichkeitsentwicklung. Naturwissenschaftliche Grundtugenden der SuS werden gefördert und entwickeln sich zur Exzellenz.